Die News der Herren…

450 Zuschauer bei Gastspiel der HSV-Altliga

Glückstadts Reinhard Demant (li.) im Zweikampf mit Vahid Hashemian. Foto: oj

Glückstadt. Kurzweil hatten die etwa 450 Zuschauer, die trotz durchwachsenen Wetters zum Gastspiel der Altliga des Hamburger bei der Ü40 von Fortuna Glückstadt kamen. Anlass war die Einweihung der Flutlichtanlage. Beim Vorspiel setzte sich zunächst die D1 des ETSV Fortuna Glückstadt mit 5:4 (3:2) gegen die U11 des Hamburger SV durch. In dem technisch guten Spiel trafen Colin Puls, Nis Krazsewski, Felix Schlüter, Levin Yenlen und Jannik Denk für die Jungfortunen.

Gegen die HSV-Altliga hatte die Ü40 der Fortunen danach in der ersten Hälfte sogar noch leichte Vorteile und hätten bei vier Grosschancen, vor allem durch Björn Sander, leicht führen können. Die einzige Unachtsamkeit der Glückstädter nutzte Peter Nogly routiniert zum 0:1-Pausenstand. Nach Wiederbeginn hatte die fast komplett veränderte Glückstädter Mannschaft einige Abstimmungsprobleme in der Defensive, die die erfahrenen Hamburger zu weiteren Treffern nutzten. Für Fortunas Ehrentreffer zum 1:3-Zwischenstand sorgte Olaf Feldt. Obwohl Fortunas Keeper Denis Hohmann mehrfach hervorragend parierte, traf der HSV noch durch Lothar Dittmer (2), Vahid Hashemian, Jan Hildebrandt und Peter Lübeke zum 6:1. Neben der Fitness eines Vahid Hashemian beeindruckte aber auch die Ruhe und Abgeklärtheit eines Peter Nogly, Michael Dahms oder Lothar Dittmer und das sympathische Auftreten der gesamten Truppe des HSV.

 

Für den HSV spielten: Marco Müller, Claus Reitmaier - Peter Hidien, Ralph Jester, Peter Lübeke, Holger Schäfer, Helmut Sandmann - Peter Nogly, Bernd Bressem, Andreas Hammer, Michael Dahms, Simon Köster, Jan Hildebrandt, Paul Karner - Vahid Hashemian, Lothar Dittmer. Betreuer : Thomas Bliemeister, Erwin Piechowiak und Klaus Neisner.

 

Quelle: Norddeutsche Rundschau vom 25.09.2012

Bericht des Hamburger SV:

Am Freitag den 14. September spielten wir in Glückstadt.
Zum ersten mal dabei, war Vahid Hashemian. Das Spiel haben wir mit 6:1 gewonnen. Die Torschützen waren: Lothar Dittmer 2, Jan Hildebrand 1, Peter Nogly 1, Vahid Hashemian,1 und Peter Lübeke 1. Nach dem Spiel hatte uns der ETSV Glückstadt noch zu einem wunderbaren Essen eingeladen, was wir natürlich dankend annahmen. Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals für die Gastfreundschaft bedanken. 

 

Quelle: HSV Altliga (http://www.hsv-altliga.de/spiele.html)